Previous Next

Grüezi!

Herzlich willkommen auf meiner Webseite, ich freue mich über Ihr Interesse! Der Austausch mit Ihnen ist mir ein wichtiges Anliegen.


Es interessiert mich, was Sie beschäftigt und wie ich mich für Sie und Ihre Interessen einsetzen kann. Wenn Sie regelmässig über mein Wirken informiert sein wollen, bestellen Sie meinen Newsletter und folgen mir auf Facebook.

Vielen Dank und herzliche Grüsse

«Ein Politiker darf niemals nur seine eigenen Interessen verfolgen. Wichtigstes Ziel der Politik muss immer sein, das Beste für die Mehrheit herauszuholen. Dies ist meine innerste Überzeugung, daran messe ich selber meine Arbeit.»

Hansjörg Brunner

person-icon

Person

politik-icon

Politik

unterstuetzen-icon

Unterstützen

Folgen Sie mir

Hier treffen Sie mich

  • Keine zukünftigen Veranstaltungen vorhanden.
  • Komitee beitreten

    Häufige Fragen und «Was ich schon immer wissen wollte»

    Für den Inhaber eines KMU Betriebs und langjährigen Präsidenten des Thurgauer Gewerbeverbandes stehen gewerbliche und wirtschaftliche Anliegen im Zentrum seines politischen Engagements. Er bekämpft bürokratische Schikanen und die ausufernde Verordnungs- und Gesetzesflut. Weniger Schuldenwirtschaft und mehr Einsatz für die Bevölkerung, lautet sein Credo.

    Hansjörg Brunner hat sich als Nationalrat bewährt.
    Hansjörg Brunner ist ein Macher und Schaffer.
    Hansjörg Brunner ist offen für Neues.
    Hier: Bewährt, beständig und bereit für mehr

    Sämtliche Unterstützer und Informationen dazu finden Sie auf Hansjörg Brunners Webseite.

    Setzen Sie Hansjörg Brunner 2 Mal auf die Nationalrats-Liste Nummer 4.

    Umweltschutz bedeutet für Hansjörg Brunner nicht einfach nur ein dem heutigen Zeitgeist geschuldetes Lippenbekenntnis. Seine Druckerei ist schon seit Jahren umweltzertifziert und druckt klimaneutral.

    Seine knapp bemessenen Freizeit geniesst Hansjörg Brunner am liebsten im Kreise seiner Familie. Regelmässige Spaziergänge mit seinem Labrador Faro, meist in aller Herrgottsfrühe, gehören zu seinem Fitnessprogramm.

    Sämtliche Informationen finden Interessierte auf Hansjörg Brunners Webseite – Rubrik «Ein Nationalrat frei Haus»

    Kontaktieren Sie Hansjörg Brunner via Email.

    Seit 1994 engagiert er sich beim örtlichen Gewerbeverein und dem Thurgauer Gewerbeverband an vorderster Front für die Anliegen der KMU. 25 Jahre Einsatz für den Erhalt und die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen haben sein politisches Verständnis geprägt. Unter diesem Aspekt sah ich auch meine Kandidaturen – 2012 für den Grossen Rat und 2015 für den Nationalrat – als logische Konsequenz.

    Hanspeter von Rotz
    Verwaltungsratspräsident von Rotz Autowelt
    In Bern brauchen wir Persönlichkeiten mit einem gesunden Menschenverstand. Offen, klar und zielorientiert. Das ist Hansjörg Brunner.
    Thomas Weihrich
    Weinrich Informatik
    «Mit Hansjörg Brunner haben wir einen Nationalrat, der die Anliegen kleinerer Unternehmen aus eigner Erfahrung kennt und bestens einbringt. Ich wähle Hansjörg als Gewerbevertreter in den Nationalrat.»
    Manfred Spiegel
    Unternehmer, Vorstandsmitglied und Gesamtprogrammleiter Smarter Thurgau
    «Der Verein Smarter Thurgau setzt sich dafür ein, dass Digitalisierung nicht Wunschdenken, sondern Realität wird. Dafür engagiert sich Hansjörg Brunner als Vorstandsmitglied.»
    Heinz Wendel
    Ehrenmitglied Thurgauer Gewerbeverband
    Ich kenne Hansjörg Brunner seit vielen Jahren. Immer hat er mich durch seine bodenständige und klare und aufgeschlossene Art beeindruckt. Ein Thurgauer durch und durch!
    Roland Manser
    Kantonsrat FDP, Unternehmer
    Hansjörg Brunner setzt sich für Gewerbe und Industrie ein. Offen, klar, zielorientiert und über Parteigrenzen hinaus arbeitet und politisiert Hansjörg. Solche Politiker brauchen wir in Bern und deshalb unterstütze ich Hansjörg Brunner.
    Heidi Grau-Lanz
    Kantonsrätin/Gemeindepräsidentin
    Hansjörg Brunner hat immer überzeugt: als innovativer Gewerbepräsident, als engagierter Kantonsrat und als weitsichtiger Nationalrat. Solche Persönlichkeiten müssen den Thurgau in Bern vertreten.